Monitoringbericht und Konsultation der Europäischen Kommission zu Integration von Roma

Die Europäische Kommission hat am 30. August einen Monitoringbericht zur Umsetzung nationaler Strategien zur Integration der Roma veröffentlicht: http://europa.eu/rapid/press-release_IP-17-2961_de.htm. Daraus geht hervor, dass sich die Lage der Roma seit 2011 nur leicht verbessert hat. Es seien immer noch 80 Prozent der Roma in Europa armutsgefährdet.
Die Europäische Kommission will eine neue europäische Strategie für die Integration der Roma nach 2020 ausarbeiten. Dazu läuft ein Konsultationsverfahren, an dem man sich noch bis zum 25. Oktober 2017 beteiligen kann: https://ec.europa.eu/eusurvey/runner/a574567c-89c2-46f4-b340-401037123215?draftid=e4d59ab0-9064-4c55-b9e9-b83aceb6b6e8&surveylanguage=DE


Wenn Sie unsere Seiten weiterhin besuchen, sind Sie mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen