26. Internationale Donauschifffahrts- und Tourismuskonferenz

Melk an der Donau

Die 26. Ausgabe der Internationalen Donauschifffahrts- und Tourismuskonferenz findet in diesem Jahr im niederösterreichischen Melk zum Thema "Zeiten:Wende" statt. Mit der Möglichkeit zum direkten Austausch zwischen Referierenden und Teilnehmenden werden Themen wie "Herausforderungen der Flusskreuzfahrtindustrie

Vortrag und Podiumsdiskussion: “Die Republik Moldau: ein couragierter Partner auf dem Weg in eine ungewisse Zukunft”

Vertretung des Landes Baden-Württemberg bei der Europäischen Union Rue Belliard 60 - 62, Brüssel

»Russlands brutaler Angriffskrieg gegen die Ukraine hat über das unmittelbare Kriegsgeschehen hinaus die ganze Region verunsichert und gefährdet. So sieht sich die Republik Moldau mit einem dramatischen Anstieg der Energiepreise und politischen Risiken konfrontiert, die

Informationsveranstaltung zum Innovationsprogramm D-Care Lab BW 2023

Online

Im Innovationsprogramm D-Care Lab BW werden neuartige ambulante Pflege- und Versorgungskonzepte für Baden-Württemberg entwickelt. Aktuell findet die Ausschreibung zur Förderung von Projekten im kommenden Jahr 2023 statt: Zehn Innovationsteams aus ganz Baden-Württemberg entwickeln ab März

Vortrag: “Post-Yugoslav Literary Possibilities – Narratives about the Danube and the Danube Swabians”

Institut für Slawistik und Hungarolgie, Humboldt-Universität zu Berlin Dorotheenstr. 65, Berlin

Die Südosteuropa-Gesellschaft und die Humboldt-Universität zu Berlin laden ein zu einem Vortrag von Dr. Danica Trifunjagić (Institut für donauschwäbische Geschichte und Landeskunde IdGL, Tübingen) zum Thema "Post-Yugoslav Literary Possibilities – Narratives about the Danube and